Fusion von EG-Ried und BERMeG durch Auflösung der EG-Ried

Liebe Mitglieder der EG-Ried,
herzlich willkommen bei der neuen BERMeG, dem Zusammenschluss aus EG-RIed und alter BERMeG . Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, was Sie für den Übergang in die neue BERMeG tun müssen und was für Sie optimale Beteiligungsmöglichkeiten sind.

  1. Laden Sie Sich zunächst die Hintergrundinformationen oben rechts herunter, dort finden Sie alle Eckdaten sowie Beteiligungsmöglichkeiten.
  2. Entscheiden Sie über den Umfang der Beteiligung. Der optimale Einstieg beginnt bei 2.000€ (4 Anteile à 100€ sowie ein Nachrangdarlehen über 1.600€). Optimale größere Beteiligungen liegen bei 2.500€, 3.000€ usw.
  3. Laden Sie hier die Unverbindliche Informationsanfrage herunter, füllen Sie diese aus und senden sie an die neue BERMeG. Sie werden darauf umfangreiche aktuelle Informationen, eine Beitrittserklärung sowie die Satzung der BERMeG erhalten.
  4. Ihre formale Aufnahme erfolgt bei der jeweils nächsten Vorstandssitzung innerhalb von 4-5 Wochen
  5. Ihnen wird anschließend eine schriftliche Bestätigung Ihrer Aufnahme in die neue BERMeG zugestellt. Der Beitrag für die gezeichneten Geschäftsanteile wird fällig nach Ablauf einer Woche, nachdem Sie diese Bestätigung erhalten haben.
  6. In der o.g. Beitrittserklärung können Sie sich dazu entscheiden, das Angebot anzunehmen, der BERMeG ein Nachrangdarlehen zu gewähren. Die Nachrangdarlehensverträge beziehen sich immer auf ein bestimmtes Projekt und werden nur zugestellt, wenn Sie sich für die Annahme des Angebots entschieden haben. Ausgestellt werden sie erst, wenn das Kapital zur Finanzierung dieses Projekts verwendet werden kann.
  7. Nach Rücksendung des von Ihnen unterzeichneten Vertrages stellt die BERMeG Ihnen den gegengezeichneten Vertrag zu mit der Mitteilung, dass der Betrag nach Ablauf einer Woche fällig wird.