WärmeQuartierWalldorf

Wie bekannt, plante die BERMeG, in Kooperation mit der Stadt im „KlimaQuartier Walldorf“ ein Nahwärmenetz einzurichten, den Eigentümern der Liegenschaften im Quartier eine Wärmeversorgung gespeist von Bio-Energie und Sonnenwärme anzubieten. Die Entscheidung zur Realisierung des Projekts musste vor Ende November 2019 getroffen werden. Das Erreichen einer ausreichenden Anschlussdichte war ausschlaggebend dafür. Bis zum Stichtag hatten sich allerdings so wenige Eigentümer für einen Anschluss entschieden und einen entsprechenden Vorvertrag gezeichnet, dass nur ein kleiner Bruchteil der für einen wirtschaftlichen Betrieb notwendigen Anschlussdichte erreicht wurde.

Die Einrichtung eines Nahwärmenetzes im geplanten Umfang ist deswegen nicht möglich. Nach wie vor ist die BERMeG aber von dem Projekt überzeugt und arbeitet weiterhin an seiner Umsetzung. So deutet sich derzeit an, dass eine Teillösung mit einer Wärmeleitung entlang der Okrifteler Straße zur Versorgung der dort liegenden städtischen Gebäude realisierbar ist.

Wir bieten weiter Individuelle Beratungen an, die Sie nutzen können, um für einen später eventuell möglichen Anschluss vorbereitet zu sein. 

Ebenso werden wir weiter über den Fortschritt des Projekts in unserem speziellen Newsletter berichten, zu dem Sie sich hier anmelden können.

Präsentationen: Förderung und steuerliche Vorteile / Sanierungsmanagement / Sinnvoll modernisieren 

Wärme von Bürgern für Bürger / BERMeG WQW-Konzept, -Zeitplan / Quartierswärme ökologisch und ökonomisch 

Unverbindliche Interessenbekundung

Es ist unser Bestreben, das Nahwärmenetz nach Realisierung der Teillösung wann immer möglich auf den geplanten Umfang zu erweitern. So sind wir nach wie vor daran interessiert zu erfahren, wie viele Eigentümer ein grundsätzliches Interesse an einem Nahwärmeanschluss haben. Deswegen möchten wir Sie bitten, eine entsprechende unverbindliche Erklärung abzugeben. Dazu füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden mit Ihnen in Verbindung zu treten, sobald sich die Möglichkeit einer Erweiterung ergibt. 

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

Formular „Unverbindliche Interessenbekundung“

Ich bin Eigentümer oder WEG-Verwalter der Immobilie unter der nachfolgenden Adresse und erkläre hiermit unverbindlich das Interesse an einem Nahwärmeanschluss.

4 + 5 =

Zur Rückname Ihrer Interessenbekundung senden Sie bitte eine E-Mail an wqw@bermeg.de mit dem Betreff Rückname Interessenbekundung.

 

Newsletter-Formular

Wenn Sie künftig von uns weitere Informationen via Newsletter erhalten möchten, tragen Sie sich bitte hier mit Ihrer E-Mail-Adresse ein.

Selbstverständlich beachten wir die gültigen Datenschutzbestimmungen, die Sie hier nachlesen können. Natürlich können Sie sich auch jederzeit wieder aus dem Newsletterverteiler austragen.

 

Newsletter-Abmeldung