BürgerEnergieRheinMain eG
Blühendes Rhein-Main-Gebiet
Energie-Projekte

Informationen zu den E-Ladestationen

Die ersten beiden BERMeG E-Ladestationen haben an den Bahnhöfen in Mörfelden und Walldorf den regulären Betrieb aufgenommen.

Strompreis für 100% BERMeG-Ökstrom: 29,04 Ct/kWh brutto (24,4 Ct/kWh netto)
Ladestartgebühr für Fremdlader ohne BERMeG Mitglieds-Ladekarte:2,00 € brutto (1,68 € netto)

In Kooperation mit den Partnern Stadt Mörfelden-Walldorf und dem E-CarSharing Unternehmen mobileeee GmbH & Co.KG investiert die BERMeG in die Erweiterung der Ladeinfrastruktur in Mörfelden-Walldorf.

Insgesamt werden 9 Ladestationen eingerichtet. Für die anderen sieben Ladestationen werden Tiefbauarbeiten notwendig. Es ist davon auszugehen, dass sie Ende März, Anfang April betriebsbereit sein werden. Der Betrieb der E-Ladestationen wird von der BERMeG übernommen. Gefördert wird diese Initiative durch das Förderprogramm „Strom bewegt - Elektromobilität Hessen“ des Landes Hessen.

Das Mitwirken der Stadt Mörfelden-Walldorf bei der Erweiterung der Ladeinfrastruktur ist ein weiteres Beispiel für ihr Engagement im Klimaschutz. Eine der dafür notwendigen Maßnahmen ist der Umstieg auf E-Mobilität. Die Verbesserung der Ladeinfrastruktur ebnet den Weg dorthin.

Als sehr positives Detail im Sinne des Klimaschutzes ist zu sehen, dass alle E-Ladestationen den Strom von einem weiteren Kooperationspartner der BERMeG beziehen, dem Stromversorger Bürgerwerke eG. Dieser Strom stammt garantiert zu 100% aus erneuerbaren Energien. Erst das führt zu einem tatsächlich CO2-freien Betrieb der E-Autos.

Die Ladestationen bieten ein flexibles Bezahlsystem. Der Ladevorgang kann nicht nur mit einer RFID-Ladekarte aktiviert werden. Es ist auch möglich, den Zugang über eine APP (z.B. von Plugsurfing oder fleetbutler) zu aktivieren oder den QR-Code im Zusammenhang mit einer Kreditkarte dafür zu nutzen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird eine Zeitgebühr eigerichtet werden. Geplant ist, dass diese nach dem Ende des Ladezyklus erhoben wird, was verhindern soll, dass die Standplätze an den Ladestationen als Parkplätze missbraucht werden.

Anders als für die Stromlieferung an Haushalte und Gewerbekunden sind Investitionen erforderlich - in die Ladestationen und deren Einrichtung. So kann der Strom nicht zu dem in Mörfelden-Walldorf geltenden “BERMeG Öko 100” Tarifpreis angeboten werden. Der Preis von 29,04 Ct/kWh ist aber nur unwesentlich höher und liegt damit sogar unter dem Bundesdurchschnitt für Haushaltsstrom (29,16 Ct/kWh).
Auf der linken Sidebar der BERMeG Webseite wird der Reiter E-Ladestationen zu den Adressen aller Standorte führen. Bei den ersten beiden ist das bereits jetzt der Fall. (Direkter Zugang unter www.bermeg.de/ladenetz.)

Bei Google Maps werden diese Ladestationen durch die Eingabe „Ladestationen, Mörfelden-Walldorf“ mit der Kennzeichnung BERMeG zur Anzeige gebracht.

Aktuelles

Ökostrom jetzt von der BERMeG beziehen

Die BERMeG ist jetzt auch Strom-Anbieter. Wir liefern 100 Prozent Ökostrom für die Region mit unserem Spezialtarif BERMeG ÖKO 100 und sogar bundesweit mit unserem BÜRGERSTROM-Tarif. ... mehr

Aktive Schule Frankfurt am Main

Auf dem Flachdach der Schule wurde im April 2016 eine Photovoltaikanlage mit 10 kWp durch die BürgerEnergieRheinMain eG realisiert. BERMeG betreibt die PV-Anlage und beliefert den ... mehr

Der BERMeG Geschenkgutschein

Ein wirklich nachhaltiges Geschenk vor allem für Ihre Kinder und Enkelkinder, denn Sie verschenken damit Klimaschutz mit ideeller und finanzieller Rendite. mehr